Das passende Pflegeheim in Dortmund finden

Lebenssituationen können sich schnell ändern. Ein Unfall oder eine schwere Erkrankung können nicht geplant werden, sondern diese Schicksale passieren plötzlich und unerwartet. So passiert es häufig, dass Sie selbst oder ein Familienmitglied plötzlich auf pflegerische Hilfe angewiesen sind. Wir sagen Ihnen, wie Sie das passende Pflegeheim in Dortmund finden können.

Der Ablauf gleicht sich häufig: Zuerst wird der Patient noch im Krankenhaus versorgt, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, dass er entlassen wird und ambulant oder stationär in einer Pflegeeinrichtung weiter behandelt werden muss.

Für die Suche nach einem passenden Pflegeheim in Dortmund bleibt nicht viel Zeit und nervenaufreibend ist die ganze Sache auch noch: Unsere Experten können Ihnen dabei helfen, ein passendes Pflegeheim in Dortmund zu finden!

Dortmund

Dortmund ist eine Großstadt in Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt in der Westfälischen Bucht. International bekannt ist die Stadt insbesondere wegen ihres Fußballvereins Borussia Dortmund. Aber auch neben dem Sport bietet die Stadt sehr viele Sehenswürdigkeiten. Wer die Ruhe mag, spaziert gemütlich durch den landschaftlich sehr reizvoll angelegten Westfalenpark.

Eine anschließende Auffahrt in das Restaurant im oberen Fernsehturm ist eine schöne Abwechslung. Das Restaurant dreht sich innerhalb einer Stunde einmal um sich selbst, sodass Sie einen wunderschönen Blick über Dortmund haben. Auch das Dortmunder Pils ist eine über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Biermarke. Wer sich hierüber mehr informieren möchte, kann sich für eine Brauerei-Besichtigung anmelden und das Brauerei-Museum anschauen.

Dortmund liegt sehr zentral und Ausflüge in die Umgebung sind ebenfalls lohnenswert. Einige Kilometer östlich von Dortmund, beginnt das Mittelgebirge Sauerland. Die Landschaft ist lieblich und bietet mehrere Erholungsmöglichkeiten.

Pflegeheime in Dortmund finden

In der Stadt Dortmund selber sind über 100 verschiedene Altenheime, Seniorenresidenzen oder Pflegeeinrichtungen vorhanden. Hinzu kommen Einrichtungen, die Betreutes Wohnen ermöglichen. Wenn das Umland mit einbezogen wird, kommen Sie auf die doppelte Anzahl. Um alle Beschreibungen und Voraussetzungen der Einrichtungen zu studieren und auszuwerten bedarf es eines großen Zeitaufwands.

Sie sind aber schon mit der Änderung Ihrer Lebenssituation überfordert und werden daher kaum Zeit haben, alle Angebote miteinander zu vergleichen. Dabei ist aber die Auswahl eines passenden Pflegeheimes so wichtig, denn immerhin wird der Betroffene eine lange Zeit seines Lebens dort verbringen – wenn nicht sogar den Rest seines verbleibenden Lebens.

Wir von Weigl & Partner sind auf Jahren darauf spezialisiert, das optimale Pflegeheim für den Patienten zu finden. Unsere Experten kennen sich mit den häufigsten Alterskrankheiten aus und können auch Arztbriefe mit den medizinischen Anordnungen lesen. Sie kennen alle Pflegeeinrichtungen in Dortmund persönlich und wissen genau um die Belegungszahlen.

Ein Pflegeheim nach den Werbeunterlagen oder aus den Bewertungen im Internet herauszusuchen ist nicht so schwer. Die meisten Pflegeheime sind natürlich sauber und behindertengerecht eingerichtet. Aber kennen Sie auch die Schwerpunkte einer jeden Einrichtung? Kennen Sie die Bewohner des Hauses und wissen Sie um den Ruf der Einrichtung in offiziellen Kreisen?

Unsere Experten können Ihnen hier mit Rat und Tat zur Seite stehen und genau Ihre Fragen schnell und kompetent beantworten. Dazu dient unser ausführliches Erstgespräch mit dem Patienten und den Familienangehörigen. Vor allem, wenn Sie unter Zeitdruck stehen und schnell ein Pflegeheim finden müssen, gehen wichtige Fragen unter.

Wenn der Betroffene erst eingezogen ist, dann ist ein Wechsel wiederum mit hohen Kosten verbunden. Unsere Fachleute arbeiten mit ausführlichen Checklisten, so dass keine wichtigen Anforderungen vergessen werden können.

Medizinische Anforderungen an das Pflegeheim

Nicht nur die persönlichen Bedürfnisse des Betroffenen sind wichtig, sondern ebenso die medizinische Versorgung. Je nach Erkrankung muss die Pflegeeinrichtung über besondere medizinischen Geräte verfügen. Denken Sie dabei auch an die Zukunft. Inwieweit kann sich die Erkrankung des Betroffenen ändern und welche Voraussetzungen sind dann nötig?

Hat sich der Betroffene erst gut eingelebt und muss dann doch wieder umziehen, ist es für alle Beteiligten sehr unbefriedigend. Denken Sie auch an die nicht sichtbaren Erkrankungen. Sollte die Einrichtung eine psychiatrische Fachkraft vorweisen? Wie sieht es mit typischen Alterskrankheiten wie beispielsweise Demenz aus? Sind diese Einrichtungen darauf ebenfalls spezialisiert?

Hat der Betroffene eine seltene Erkrankung oder benötigt im Notfall Spezialgeräte, sollte die Lage der Einrichtung auch in die Planung einbezogen werden. In diesem Fall sollte darauf geachtet werden, dass das Heim in der Nähe des Spezialkrankenhauses liegt. Wichtig ist auch, ob Sie ein Mitspracherecht bei der medizinischen Versorgung haben und ob es gestattet ist, den Patienten zu jeder Tages- und Nacht-Zeit zu besuchen.

Die familiäre Unterstützung stellt ein nicht zu vernachlässigen Teil der Wohlfühlphase des Patienten dar. Sie sehen, es gibt eine ganze Menge zu beachten, wenn ein Altenheim oder ein Pflegeplatz gesucht werden muss. Wenn Sie das erste Mal vor der Entscheidung stehen, dass ein Familienmitglied in einer Pflegeeinrichtung unterzubringen, sollten Sie nicht zögern und den Rat des Fachmannes in Anspruch zu nehmen.

Unsere Experten sind darauf spezialisiert, Ihnen alle Fragen zu beantworten und schnelle Hilfe zu leisten. Wir kennen die meisten Heimleiter persönlich und können Ihnen von dem Flair der jeweiligen Einrichtung berichten. Da wir auch den Betroffenen vorab kennen lernen, können wir somit gut abschätzen, ob sich der Patient in der engeren Auswahl überhaupt wohlfühlen könnte.

Unsere Pflegeexperten von Dr. Weigl & Partner unterstützen Sie nicht nur gerne bei der Suche nach dem passenden Pflegedienst in Dortmund, wir helfen Ihnen bei Bedarf auch bei bürokratischen Angelegenheiten und allen weiteren Fragen zur Pflege. Auch für den Fall, dass Sie oder Ihr Angehöriger noch keinen Pflegegrad haben und den Antrag auf Pflegeleistungen stellen wollen oder der erste Antrag abgelehnt wurde und Sie den Widerspruch beim Pflegegrad anstreben, helfen wir Ihnen gerne in diesen Prozessen. Wenn sich seit der letzten Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) zudem die bisherige Pflegesituation verschlechtert haben sollte und Sie deshalb den Pflegegrad erhöhen wollen, stehen wir ebenfalls gerne an Ihrer Seite.

Unsere erste telefonische Beratung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Unser Team berät Sie gern kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Suche nach einem Pflegeheim in Dortmund oder auch bei allen anderen Fragen der Pflege

2020-04-20T15:03:49+02:00
Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich 30 Minuten Beratung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie