Wie Sie das passende Pflegeheim in Neuss finden

In bester Gesundheit steinalt zu werden ist ein Menschheitstraum. Leider bleibt es für die meisten von uns ein Traum. Denn mit fortschreitendem Alter wird die Gesundheit labiler, das Risiko zu stürzen höher, die Vergesslichkeit nimmt zu. In einem Alter von neunzig Jahren können sich neun von zehn Personen nicht mehr alleine Duschen oder Waschen, die Hälfte hat Schwierigkeiten mit dem An- und Ausziehen, und fast jeder Zweite ist nicht mehr in der Lage eigenständig zu essen und zu trinken. Die Neigung, sich mehr und mehr in die eigenen vier Wände zurückzuziehen und soziale Kontakte zu vernachlässigen, verstärkt sich. Irgendwann merkt man selbst oder die nahen Angehörigen, dass das Alleinleben nicht mehr funktioniert. Erfahren Sie hier, wie Sie ein passendes Pflegeheim in Neuss finden können.

Unser Expertenteam nimmt Ihnen die Entscheidung für ein Pflegeheim in Neuss nicht ab, macht Ihnen diese aber leichter

Wenn Sie einen Pflegegrad beantragen, kommt der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) zu einem Termin mit dem Erkrankten, um den konkreten Pflegebedarf zu ermitteln. Die Pflegekasse entscheidet auf Grundlage dieses Gutachtens über die zu bewilligenden Pflegeleistungen. Jetzt gilt es zu entscheiden: Ambulanter Pflegedienst zu Hause oder der Wechsel in ein Altenheim oder Pflegeheim in Neuss?

Spätestens bei dieser tiefgreifenden Entscheidung sollten Sie sich einen verlässlichen Partner an die Seite holen. Unser Expertenteam in Neuss ist auf das komplexe Thema Pflege spezialisiert und kann Ihnen in allen Fragen hierzu Rede und Antwort stehen. Natürlich nehmen wir Ihnen die Entscheidung nicht ab, aber wir erleichtern Ihnen die Wahl, indem wir Ihnen die richtigen Informationen für Ihre Suche nach einer geeigneten Pflegeeinrichtung zukommen lassen.

Neuss liegt am linken Niederrhein, gegenüber der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Aufgrund seiner römischen Vergangenheit zählt Neuss zu den ältesten Städten Deutschlands. Mit seinen rund 150.000 Einwohnern und einer boomenden Wirtschaft hat es sich zu einer modernen Großstadt entwickelt. Besucher und Bewohner schätzen das vielfältige Kultur- und Freizeitangebot. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört neben dem Museum Insel Hombroich mit seiner Mischung aus moderner Kunst und Natur die im Jahre 2001 eröffnete Skihalle.

Ein Plegeheim bietet eine weitaus zuverlässige Versorgung als das eigene Zuhause

Für Senioren und pflegebedürftige Personen bietet Neuss eine Reihe von Alterssitzen und Pflegeheimen. Je nach Schwere der Erkrankung und Pflegegrad kann zwischen verschiedenen Wohnformen gewählt werden. Im „Betreuten Wohnen“ behalten Sie Ihren eigenen Haushalt und haben gleichzeitig die Möglichkeit, die Angebote der stationären Einrichtungen zu nutzen. Neben dem Grundservice können Zusatzleistungen wie ein Einkaufsdienst, Wäscheversorgung und ein Hausnotruf gebucht werden. Einheitliche Standards sind bei diesem Wohnkonzept allerdings nicht vorgegeben. Aus diesem Grund fallen die Angebote sehr unterschiedlich aus und sollten genau geprüft werden. Neben dem Miet- oder Kaufvertrag wird ein Betreuungsvertrag mit einer Betreuungspauschale abgeschlossen. Unser Expertenteam informiert Sie gerne, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich hierfür näher interessieren.

Falls Sie oder Ihr Angehöriger rund um die Uhr versorgt werden müssen, wird ein Umzug in ein Altenheim oder Pflegeheim im Raum Neuss notwendig. Die vollstationäre Pflege umfasst die pflegerische und betreuerische Versorgung, die Reinigung der Wäsche und des Zimmers sowie die Versorgung mit regelmäßigen Mahlzeiten.

Es ist allgemein bekannt, dass viele ältere Menschen nur ungern ihr lieb gewordenes eigenes Zuhause verlassen, um sich in einer Einrichtung versorgen zu lassen. Doch machen Sie sich bewusst, dass ein Pflegeheim eine weitaus geschütztere und zuverlässige Versorgung als das eigene Zuhause garantiert. Zudem finden nicht alle erkrankten Personen den nötigen Rückhalt für eine Heimversorgung in ihrer Familie. Entweder es gibt keine Angehörigen mehr oder diese erklären sich aus verschiedenen Gründen nicht bereit, die häusliche Pflege zu übernehmen

Die Kosten für ein Pflegeheim in Neuss variieren je nach Einrichtung und Pflegegrad – unsere Spezialisten beraten Sie gerne

Das passende Alten- oder Pflegeheim in Neuss sollte voll und ganz Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entsprechen. Es ist dabei jedoch ratsam, dass Ihr Augenmerk nicht nur auf den äußeren Gegebenheiten liegt. Selbstverständlich zählen auch die Lage des Hauses in der Stadt oder seine Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel. Prüfen Sie aber vor allem, ob die Einrichtung sauber wirkt und ob auf Hygiene geachtet wird. Außerdem, wie groß und gut das Angebot an Zusatzleistungen ist.

Das sind nur einige Hinweise – mehr kann Ihnen dazu unser Expertenteam in Neuss sagen, das Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite steht. Wir besuchen Pflegeheime in Neuss auch gerne zusammen mit Ihnen und führen ein Gespräch mit der Heimleitung und dem Personal. Vielleicht fühlen Sie sich mit einem professionellen Partner an Ihrer Seite sicherer. Wir helfen Ihnen dabei, bei dieser komplexen Thematik den Durchblick zu behalten.

Ein wichtiger Aspekt sind die Kosten. Diese variieren je nach Einrichtung und Pflegegrad. Daneben sind individuelle Wünsche des Erkrankten in Erwägung zu ziehen. Er benötigt etwa einen finanziellen Zuschuss für Friseurbesuche, Kleidung, Telefon, Zeitung und vieles mehr. Wir verschaffen Ihnen gerne einen Überblick über alle Finanzen oder machen mit Ihnen einen Kostencheck. Viele Betroffene sorgen sich, dass sie sich ein „gutes“  Neusser Pflegeheim nicht leisten können und schieben deshalb den Umzug unnötigerweise hinaus. Vertrauen Sie sich uns an, und finden Sie mithilfe unserer Experten einen Heimplatz in einem für Sie geeigneten Pflegeheim in Neuss und am gesamten Niederrhein.

Unser Team berät Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Suche nach einem Pflegeheim in Neuss oder auch bei allen anderen Fragen der Pflege