Wie Sie das passende Pflegeheim in Paderborn finden

Wenn man selbst oder ein nahes Familienmitglied schwer erkrankt, ist das eine erschütternde Erfahrung. Häufig fühlt man sich allein gelassen, weil man den Eindruck hat, dass niemand die Schwere der Situation richtig versteht. Wir halten dagegen und können Ihnen versichern: Sie sind nicht allein. Denn unsere auf die Pflege spezialisierten Fachleute in Paderborn kennen solche Situationen in allen Facetten. In dieser für Sie so belastenden Lebenslage sind wir an Ihrer Seite und beraten Sie, geben Ihnen nützliche Planungshilfen und finden mit Ihnen gemeinsam ein geeignetes Alten- und Pflegeheim in Paderborn.

Angehörige unterschätzen oft den großen Aufwand, den eine häusliche Pflege mit sich bringt

Angehörige haben zuweilen ein schlechtes Gewissen, dass sie einen erkrankten Angehörigen nicht selber pflegen können. Doch generell fehlt bei Pflegepersonen aus der Familie ohne vorherige professionelle Pflegeschulung das nötige fachliche Grundwissen für den Umgang und die Versorgung eines kranken Menschen. Dies ist vor allem der Fall, wenn dessen physischer und psychischer Zustand sich nach und nach verändern. Überdies verfügt die Wohnung des Betroffenen häufig nicht über die richtige Ausstattung und Einrichtung. Sie müsste etwa behindertengerecht umgebaut und mit Hilfsmitteln auf die Krankheit abgestimmt werden.

Hinzu kommt, dass es vielen Angehörigen, die die gute Absicht haben einen Kranken zu unterstützen, an Zeit mangelt. Sie unterschätzen zunächst den
großen Aufwand, den eine Krankenpflege mit sich bringt. Auch wenn der Schritt nicht leicht fällt, die Pflege im Heim muss keineswegs die schlechteste Lösung
sein. Im Gegenteil – es gibt ausgesprochen schöne und geschmackvolle gestaltete Einrichtungen mit einem großen Spektrum an Serviceleistungen und Freizeitaktivitäten. Hier hat sich in den vergangenen Jahren viel getan.

Und das wichtigste: In einem Alten oder Pflegeheim in Paderborn und Umgebung werden sie stationär im eigenen Zimmer rund um die Uhr von ausgebildeten Pflegekräften versorgt. Unser Expertenteam in Ostwestfalen hilft Ihnen, auch unter Zeitdruck einen Heimplatz zu finden.

Unser Expertenteam unterstützt Sie gerne bei Ihrer Suche nach einem passenden Pflegeheim in Paderborn

Paderborn am östlichen Rand von Nordrhein-Westfalen bezeichnet sich ganz selbstbewusst als die schönste Großstadt in der Region Ostwestfalen-Lippe. Die über 1200 Jahre alte Universitäts- und Domstadt gehört mit ihren zahlreichen Baudenkmälern ohne Zweifel zu den historisch bedeutendsten Städten im gesamten Bundesland. Das Wahrzeichen von Paderborn ist der Dom mit seinem berühmten Drei-Hasen-Fenster. Die 150.000 Einwohner zählende Großstadt hat ein reges Kulturleben, so verfügt sie über ein Dutzend Museen – darunter das „Heinz Nixdorf Museumsforum“ als das größte Computermuseum der Welt. Dieses beinhaltet 5.000 Jahre Geschichte der Informationstechnik. Zur Naherholung laden große Parkanlagen und Waldgebiete innerhalb der Stadtgrenzen ein.

Paderborn ist beliebt bei Jung und Alt, seit einigen Jahren wächst die Stadt kontinuierlich. Sie bietet auch Menschen im fortgeschrittenen Alter eine Reihe unterschiedlicher Wohnmöglichkeiten an, etwa Alterssitze und -residenzen, Alten- und Pflegeheime sowie das „Betreute Wohnen“. Eine große Zahl von Senioren dabei das auch „Wohnen Plus“ genannte „Betreute Wohnen“ wird. Es handelt sich dabei um altersgerechte Seniorenwohnanlagen, die weitere Services offerieren. Darunter fallen hauswirtschaftliche Hilfen wie Essen bringen, Wäsche und Wohnung reinigen oder ähnliches. Auch die pflegerische und medizinische Versorgung kann dazu gebucht werden. „Betreutes Wohnen“ ist eine bevorzugte Alternative zur eigenen Wohnung. Allerdings funktioniert dieses Konzept nur solange der Pflegebedürftige noch gesundheitlich auf der Höhe ist oder nur kleine Einschränkungen hat.

Doch kann es bekanntlich ganz schnell anders kommen: Eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall führen zu einer dauerhaften Pflegebedürftigkeit und machen einen Wechsel in ein Pflegeheim von einem Tag auf den anderen notwendig. Dann muss unter Zeitdruck ein geeignetes Pflegeheim in Paderborn gefunden werden. Legen Sie rechtzeitig eine Checkliste an, was Ihnen für sich oder den erkrankten Angehörigen bei einem Umzug in eine neue Wohnumgebung wichtig erscheint. Zum Beispiel, ob Sie einen bestimmten Paderborner Stadtteil favorisieren. Ebenso welche Zusatzleistungen Sie wünschen. Oder auch, ob Angebote wie Friseur, Krankengymnastik und Fußpflege im Hause sein sollen. Unser Expertenteam geht gerne die Liste mit Ihnen durch und informiert Sie über die Chancen, inwieweit Ihre Wünsche berücksichtigt werden können.

Vertrauliche Informationen werden von uns auch hundertprozentig vertraulich behandelt

Viele fragen sich, ob ein „gutes“ Pflegeheim in Paderborn immer gleichbedeutend mit einem hochpreisigen Haus sein muss. Ferner fragen sich viele Menschen, ob sie überhaupt Ansprüche bezüglich bestimmter Leistungen stellen können. Lassen Sie uns ganz offen sein: Der finanzielle Aspekt spielt eine bedeutende Rolle, denn Angehörige sind oft in Sorge, dass die Unterbringung eines Familienmitgliedes finanziell für sie nicht machbar ist.

Zögern Sie deshalb nicht, uns auf die Durchführung einer Kostenanalyse anzusprechen. Das ist ein zu wichtiger Punkt, als dass er aus falschem Scham unter den Tisch gekehrt werden dürfte. Es wäre daher für beide Seiten von hohem Nutzen, wenn Sie uns offen Ihre familiäre und finanzielle Situation schildern. Als diskreter und verlässlicher Partner an Ihrer Seite gehen wir mit allen Informationen vertraulich um.

Unser Expertenteam kann sich aufgrund Ihrer Schilderungen ein genaues Bild machen und findet für die Unterbringung in einer bestimmten Einrichtung Wege und Mittel, von denen Sie als Laie möglicherweise keine Kenntnis haben. Mit dem Wechsel in ein passendes Altenheim oder Pflegeheim in Paderborn ist unser Service für Sie noch nicht zu Ende. Schließlich läuft selbst in einem gut geführten Haus nicht immer alles nach Wunsch. Eventuell stellen Sie nach einiger Zeit fest, dass an den Wochenenden nicht ausreichend Personal vor Ort ist. Ein klärendes Gespräch mit der Heimleitung wäre in einem solchen Fall angebracht. Allerdings ist dies nicht jedermanns Sache. Für den Fall, dass Sie das Gespräch nicht alleine führen möchten, begleiten wir Sie gerne. Wenn Sie zustimmen, kann unser Expertenteam dies sogar ohne Ihr Beisein übernehmen.

Weiterhin gehören unliebsame Behördengänge wie der Schriftverkehr mit der Pflegekasse zu unseren Leistungen. Ebenso können wir gemeinsam mit Ihnen einen Pflegegrad beantragen, was Voraussetzung ist, um Zuschüsse für die Unterbringung in einem Paderborner Pflegeheim zu erhalten.

Dies sind nur einige Beispiele, denn die Unterbringung eines pflegebedürftigen Menschen ist mit sehr viel Planung und Organisation verbunden. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder über unser Kontaktformular. Als Partner in Sachen Pflege unterstützen wir Sie bei allen Aufgaben, die bei Ihrer Suche nach einem Pflegeheim in Paderborn anfallen.

Unser Team berät Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Suche nach einem Pflegeheim in Paderborn oder auch bei allen anderen Fragen der Pflege