Pflegeheim in Salzgitter

Älteren Menschen kann es passieren, dass sie sich irgendwann nicht mehr um sich selbst kümmern können und dann darauf angewiesen sind Hilfe anzunehmen. Die Gründe dafür können unterschiedlicher Natur sein. Zum Beispiel kann durch einen längeren Krankenhausaufenthalt Hilfe bei der Pflege plötzlich vonnöten sein. Doch auch altersbedingt sind manche ältere Menschen nicht mehr in der Lage für sich alleine zu sorgen. Je nach Umfang der Hilfe, die das Familienmitglied in seinem Alltag benötigt, können Angehörige dies nicht immer selber leisten. Wie erhält mein Angehöriger die für ihn beste Pflege? An welche Stellen kann ich mich wenden um die nötigen Informationen zu erhalten? Was ist die beste Versorgung für den Angehörigen?

Unser Team berät Sie gern kostenlos und unverbindlich zum Thema Pflegeheim in Salzgitter oder auch bei allen anderen Fragen der Pflege.

Salzgitter

Die Großstadt Salzgitter liegt im Harzvorland südöstlich des Landes Niedersachsen. Salzgitter hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten, welche bei einem Besuch vor Ort einen Besuch wert sind. Unter anderem gehören dazu der Salzgittersee, das Schloss Salder, die Burg Gebhardshausen um nur ein paar zu nennen. Des Weiteren gibt es 5 Naturschutzgebiete. In vielen gemütlichen Cafés in Salzgitter haben die Senioren die Möglichkeit sich ein wenig Ruhe zu gönnen.

Die Natur bei schönen Wetter genießen und einfach den Wind um die Nase wehen lassen. Doch nicht nur Cafés gibt es zahlreiche in Salzgitter, die zum Verweilen einladen. 53 Pflegeheime gibt es in Salzgitter und Umgebung. Seniorenwohnungen und Urlaubspflegeplätze fallen auch darunter. Der Pflegebedürftige möchte natürlich nicht raus aus seiner gewohnten Umgebung.

Da ist das Pflegeheim, dort wo man wohnt sicher die beste Lösung. Bedacht werden muss, dass dem Pflegebedürftigen eine optimale Pflege zukommen wird und sichergestellt ist, dass auf seine persönlichen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen wird.

Die Pflegeheime in Salzgitter

Jeder Mensch der angewiesen ist auf Hilfe, braucht eine bestimmte Art von Pflege, die genau ausgerichtet ist auf ihn. Viele ältere Menschen sind noch extrem fit und schaffen es ihren Alltag bis auf ein paar kleine Einschränkungen vielleicht selbstständig zu regeln. Eventuell benötigen sie lediglich Hilfe, wenn sie einmal zum Arzt müssen oder können nicht mehr gut alleine einkaufen. Hier ist eine sinnvolle Alternative sicherlich Betreutes Wohnen.

Seine eigenen vier Wände braucht das Familienmitglied nicht aufgeben und über sich selbst und sein Leben selber bestimmen. Da bietet sich hervorragend ein kleines Appartement an oder eine kleinere Wohnung beispielsweise eine 1-Raumwohnung. In dieser Wohnung kann sich der Pflegebedürftige selber um alles kümmern und wenn bei gewissen Dingen doch einmal Hilfe nötig sein sollte, kann er sich Hilfe mittels eines Alarmknopfes holen.

Hierzu gehören:

  • Die Wohnungsreinigung
  • Der Wäscheservice
  • Eine Begleitperson zu Terminen oder bei Behördengängen
  • Erledigung des Einkaufes durch jemand anders
  • Verpflegung durch den Service Essen auf Rädern
  • Pflegeleistungen im ambulanten Bereiche

Es soll Ihrem Angehörigen an nichts fehlen. Unser Ziel ist es, dass der Pflegebedürftige sich so richtig wohl fühlt, da wo jetzt sein neues Zuhause ist. An oberster Stelle steht für uns, die Akzeptanz des neuen Zuhauses. Dass er sich darauf freut Kontakte zu knüpfen mit neuen Menschen, dass er sich darauf einlässt neue Freunde zu finden und Lust dazu hat gemeinsam mit anderen Ausflüge zu machen. Klingt das nicht einfach wunderbar?

Ohne Zweifel brauchen manche auch eine Betreuung Tag und Nacht. Sie benötigen 24 Stunden rund um die Uhr Betreuung. Dann ist eine intensive Hilfe, die dem Pflegebedürftigen gegeben wird ganz wichtig, damit ihm das Leben so angenehm wie möglich gemacht wird. Dazu kann dann der Einzug in ein Pflegeheim gehören. Ist die Entscheidung der Unterbringung in einem Pflegeheim getroffen worden, da es unumgänglich ist, muss klar sein, dass so manches zu beachten ist bei der Suche nach der richtigen Pflegeeinrichtung.

Ohne Zweifel brauchen manche auch eine Betreuung Tag und Nacht. Sie benötigen 24 Stunden rund um die Uhr Betreuung. Dann ist eine intensive Hilfe, die dem Pflegebedürftigen gegeben wird ganz wichtig, damit ihm das Leben so angenehm wie möglich gemacht wird. Dazu kann dann der Einzug in ein Pflegeheim gehören. Ist die Entscheidung der Unterbringung in einem Pflegeheim getroffen worden, da es unumgänglich ist, muss klar sein, dass so manches zu beachten ist bei der Suche nach der richtigen Pflegeeinrichtung.

Auf jeden Fall wichtig:

  • Eine Pflege von hochwertiger Qualität
  • Eine auf den Pflegebedürftigen exakt angepasste intensive Pflege
  • Fachpersonal das freundlich und liebevollen Umgang kennt
  • Eine individuell zugeschnittene Unterbringung
  • Ein hoher hygienischer Standard über den die Einrichtung verfügt.
  • Pflegebedürftigen die Wünsche und Bedürfnisse erfüllen
  • Wenn es sein muss eine Betreuung in Vollzeitbetreuung
  • eine spezielle Unterbringung beim Auftreten von Alzheimer oder Demenz
  • perfekt zugeschnittene Pflegemöglichkeiten bei Menschen mit einer körperlichen Behinderung

Ab dem Moment wo die Entscheidung gefallen ist, dass es für den Familienangehörigen am besten ist, von nun an in einem Pflegeheim zu wohnen, ist die Zeit gekommen zu schauen welche Einrichtung die passende ist. Werfen Sie zunächst mal einen Blick ins Internet und schauen sich da die Bewertungen für die einzelnen Pflegeeinrichtungen an. Aber genießen Sie diese mit Vorsicht.

Die Bewertungen entsprechen nicht immer der Wahrheit. Am besten ist es Sie fragen einen unserer Experten. Die Pflegeeinrichtungen in Salzgitter sind ihnen bestens bekannt. Ganz genau können sie Ihnen erläutern, welche Einrichtung genau die richtige ist für Ihren Angehörigen und perfekt eingerichtet ist auf dessen Bedürfnisse und Wünsche.

Die Entscheidung für ein Pflegeheim, dass dann auch das richtige ist, ist nicht leicht. Oftmals haben Angehörige auch ein schlechtes Gewissen, was die Sache nicht einfacher macht. Doch halten Sie sich immer vor Augen. In einem Pflegeheim bekommt der Pflegebedürftige zudem sämtliche medizinische Unterstützung. Er ist mit Gleichgesinnten zusammen und er kann sich austauschen mit den anderen Bewohnern. Neue Freundschaften können entstehen und es gibt im Pflegeheim viel zu erleben.

Doch haben die meisten Pflegeeinrichtungen Anmeldefristen und freie Plätze gibt es eigentlich gar nicht. Ein Problem bei der Suche nach der passenden Einrichtung welches die Suche erschwert. Für Angehörige bedeutet das, dass es für sie auch schon einmal an Ihre Grenzen gehen kann und sie sich mit der ganzen Sachen überfordert fühlen.

Wir als Experten sind mit dieser Problematik vertraut. Zu den einzelnen Einrichtungen pflegen wir sehr guten Kontakt. Das macht es uns möglich sie optimal zu unterstützen bei der Suche.

Unsere Pflegeexperten von Dr. Weigl & Partner unterstützen Sie nicht nur gerne bei der Suche nach dem passenden Pflegedienst in Salzgitter, wir helfen Ihnen bei Bedarf auch bei bürokratischen Angelegenheiten und allen weiteren Fragen zur Pflege. Auch für den Fall, dass Sie oder Ihr Angehöriger noch keinen Pflegegrad haben und den Antrag auf Pflegeleistungen stellen wollen oder der erste Antrag abgelehnt wurde und Sie den Widerspruch beim Pflegegrad anstreben, helfen wir Ihnen gerne in diesen Prozessen. Wenn sich seit der letzten Begutachtung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) zudem die bisherige Pflegesituation verschlechtert haben sollte und Sie deshalb den Pflegegrad erhöhen wollen, stehen wir ebenfalls gerne an Ihrer Seite.

Unsere erste telefonische Beratung ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

2019-12-18T20:11:17+01:00
Kontakt

Sichern Sie sich kostenlos und unverbindlich 30 Minuten Beratung durch einen Experten:

Rufen Sie uns an

0211 – 97 17 77 26

Oder schreiben Sie